Viventis Consulting AG: nur ein Trostpflaster?

Mit seinem 7. Orientierungsschreiben vom 31. März 2011 kündigt Rechtsanwalt und Notar Dominik A. Schwerzmann an, 40 % der Anlagebeträge an die Kapitalanleger der Viventis Consulting AG zurückzuzahlen. Weitere Zahlungen sind nicht in Sichtweite. Nach zahlreichen Vertröstungen konnten die Anleger der Viventis Consulting AG nun tatsächlich einen Bruchteil ihres Anlagevermögens wiedererlangen. Mandanten berichten uns, dass die angekündigten Zahlungen von 40 % ihres jeweiligen Anlagebetrags inzwischen auf deren Konten eingegangen sind. Bei einem verbleibenden Verlust von 60 % kann diese Zahlung aber nur ein Trostpflaster sein. Denn dass weitere Zahlungen � oder gar die versprochene Rendite � aus der Schweiz eingehen werden, muss bezweifelt werden. Auch Rechtsanwalt und Notar Dominik A. Schwerzmann räumt in seinem aktuellen Orientierungsschreiben vom 31 ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK