Neuordnung des Datenschutzes im Saarland

Im Saarland wird vermutlich bereits in der nächsten Woche das neue Gesetz zur Änderung des Datenschutzgesetzes im Landtag beraten werden. Der Gesetzentwurf sieht als Kern die Schaffung eines unabhängigen Datenschutzzentrums vor. Dieses wird unter Leitung der Landesdatenschutzbeauftragten nicht mehr wie bisher nur für den öffentlichen sondern auch für den nicht-öffentlichen Bereich zuständig sein.

Im neuen Landesdatenschutzzentrum laufen also künftig die derzeit noch getrennten Beratungs- und Kontrollzuständigkeiten für beide Bereiche zusammen. Auch die Aufsicht über den Datenschutz im nicht-öffentlichen Bereich, der derzeit noch im Innenministerium angesiedelt ist, wird fortan auf die Landesbeauftragte für Datenschutz übergehen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK