Beschwerdelegitimation im Wirtschaftsrecht

Das Bundesgericht hat mit Urteil vom 2. Februar 2011 die Beschwerde einer Versicherungsgesellschaft abgewiesen, die bei einer Rückversicherungsgesellschaft ihrerseits mit mindestens 28 Mio. Euro versichert war und in deren Liquidationsverfahren bzw. im Verfahren um deren Entlassung aus der Versicherungsaufsicht Parteistellung erhalten wollte. Es bestätigte damit die entsprechende Verfügung der Finanzmarktaufsicht (FINMA) vom 12. April 2010 und das entsprechende Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 30. August 2010 (2C_762/2010). In seinem Entscheid fasste das Bundesgericht seine Praxis zur Beschwerdelegitimation in den verschiedenen Bereichen des Wirtschaftsrechts umfassend zusammen:
4. Zu prüfen ist, ob der Beschwerdeführerin in der Sache Parteistellung zukommt. 4.1 Gemäss Art. 53 des Bundesgesetzes vom 22. Juni 2007 über die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (Finanzmarktaufsichtsgesetz, FINMAG; SR 956.1) richtet sich das Verfahren vor der FINMA nach dem Bundesgesetz vom 20. Dezember 1968 über das Verwaltungsverfahren (Verwaltungsverfahrensgesetz, VwVG; SR 172.021). Als Parteien in einem Verwaltungsverfahren gelten Personen, deren Rechte oder Pflichten die Verfügung berühren soll, und andere Personen, Organisationen oder Behörden, denen ein Rechtsmittel gegen die Verfügung zusteht (Art. 6 VwVG). Zur Beschwerde legitimiert ist gemäss Art. 48 Abs. 1 VwVG, wer vor der Vorinstanz am Verfahren teilgenommen hat oder keine Möglichkeit zur Teilnahme erhalten hat (lit. a), durch die angefochtene Verfügung besonders berührt ist (lit. b) und ein schutzwürdiges Interesse an deren Aufhebung oder Änderung hat (lit. c). Wer in diesem Sinne zur Beschwerde legitimiert ist, hat auch Parteistellung im erstinstanzlichen Verfügungsverfahren samt den damit verbundenen Parteipflichten und -rechten (Art. 13, 18, 26 ff. VwVG; BGE 129 II 286 E. 4.3.1 S. 292 f.) ...
Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK