Szenen aus dem Gerichtssaal X – „Gemeinsam sind wir stark“

Wie gestern berichtet fand heute eine erneute „Massenveranstaltung“ statt: In den Verfahren gegen einen hiesigen Energieversorger (Stichwort „Gaspreiserhöhung„) hatte das Amtsgericht heute etwa 60 mündliche Verhandlungen (sowie zahlreiche Entscheidungsverkündungs-Termine) anberaumt, so daß die Beklagtenvertreter sich mit Koffern nicht mehr zu behelfen vermochten. Heute waren Umzugskartons erforderlich, um die Vielzahl an Verfahrensakten zum Gericht zu transportieren.

Ich war wegen einer Pflichtverteidigung verhindert, so daß die nachfolgende Darstellung auf den Bericht eines Kollegen zurückgeht.

Einem der Verfahren lag ein Sachverhalt zugrunde, der etwas von den „üblichen“ Verfahren abwich, da eine andere Vertragsgestaltung vorlag ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK