Google Street View – Urteil für Schweiz

Das Schweizer Bundesverwaltungsgericht urteilte am 30.3.2011, dass der Online-Dienst Google Street View nicht ohne Unkenntlichmachung der Personen und “Kontrollschilder” (=Kfz-Kennzeichen) online gestellt werden darf.

Das Bundesverwaltungsgericht (BVGer) hat am 30. März 2011 die Klage des EDÖB gegen Google Inc. und Google Switzerland GmbH betreffend Google Street View teilweise gut-geheissen. Gemäss dem Urteil des BVGer haben die Beklagten dafür zu sorgen, dass sämtliche Gesichter und Kontrollschilder unkenntlich zu machen sind, bevor die Bilder im Internet veröffentlicht werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK