Es lebt!

Liebe Leser (so, es denn noch Leser gibt),

unglaublich aber wahr, es gibt mich noch. Der Aufbau einer neuen Unternehmung, viel Arbeit in der Kanzlei und sonstige Umstände haben mich leider seit November davon abgehalten, regelmäßige Blogeinträge zu verfassen.

Die Konkurrenz der bloggenden Anwälte ist größer geworden und es gibt auch zahlreiche Kollegen, denen man einfach einen Kudus aussprechen muss, denn ich selbst weiß gar nicht, wo diese die Zeit hernehmen, um so viele und (meist) auch qualifizierte Einträge zu verfassen, während dessen man gleichzeitig noch Geld verdienen muss ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK