Barmer GEK: Jürgen Trittin wechselt zur Atomlobby

© Rainer Sturm / pixelio.de

Bernd Rosin-Lampertius, Geschäftsführer der GO GmbH, kommentiert in seinem Rundschreiben:

Barmer GEK: Jürgen Trittin wechselt zur Atomlobby

Einen ähnlichen Vergleich zog der gesundheitspolitische Sprecher der CDU/CSU. Hintergrund ist der Wechsel der bisherigen Vorstandsvorsitzenden der Barmer GEK, Birgit Fischer, zur Pharmalobby. „Das ist für einen Sozialdemokraten doch in etwa so, als würde ein Grüner zur Atomlobby wechseln“, lautet das korrekte Zitat des gesundheitspolitischen Sprechers der CDU/CSU, Jens Spahn, gegenüber der „Financial Times Deutschland. Die genannte war nämlich vor ihrer Vorstandstätigkeit für die Barmer GEK SPD-Gesundheitsministerin in Nordrhein-Westfalen, zumal sie bis Ende letzten Jahres noch stellvertretende Vorsitzende der NRW-SPD war.

Dass damit ein Glaubwürdigkeitsverlust, auch für das Spitzenpersonal der gesetzlichen Krankenversicherung und ein verbunden ist, ist offensichtlich. Auch, dass damit das Ansehen von Deutschlands größter Kasse Schaden genommen haben dürfte ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK