Kaledo Productions GmbH & Co. KG: LBBW räumt Erhalt von Vertriebsprovision ein

Mathias Nittel Rechtsanwalt | Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Tel.: 06221-915770 Die BW-Bank, unselbständige Tochtergesellschaft der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), hat für die Vermittlung von Anteilen am Medienfonds Kaledo Productions GmbH & Co. KG eine Provision von 5,15 % erhalten. Dies räumte sie jetzt unter dem Druck einer gegen sie angestrengten Auskunftsklage eines geschädigten Anlegers ein. Für den Heidelberger Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Mathias Nittel, der den Kaledo-Anleger vertritt, ein weiterer Erfolg gegen Banken, die hinter dem Rücken ihrer Kunden Provisionen kassiert haben: �Mit dieser Information sind die Chancen für eine Schadenersatzklage deutlich gestiegen, denn jetzt können wir beweisen, dass die Bank ihre Aufklärungspflichten gegenüber meinem Mandanten verletzt hat ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK