Bundesfinanzhof gibt Klage eines Steuerzahlers auf Austritt statt

Steuerberater demnächst arbeitslos.

Ein Steuerzahler hatte gegen seinen Steuerbescheid Einspruch eingelegt. Er hatte im Jahr zuvor gegenüber dem Finanzamt seinen Austritt erklärt. Er wolle nicht mehr Steuern zahlen und daher austreten. Demzufolge ist der Steuerbescheid gegen ihn als Nichtmitglied zu unrecht ergangen.

Wie zu erwarten war, hat natürlich das Finanzamt den Eins ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK