Brasilien: Staatliche Mittel für den Windsektor

Wie kürzlich bekannt wurde, fördert die staatliche Förderbank in Brasilien, BNDES, die Errichtung von neun Windparks. Die Gesamtkapazität der Projekte liegt bei über 281 MW. Acht der neun Projektvorhaben befinden sich im Bundesstaat Ceará. Die Kreditlinien kommen hier einem regionalen Zusammenschluss des argentinischen Windkraftanlagen-Herstellers IMPSA Wind und einem eigens für die Realisierung der Projekte gegründeten Fonds zu Gute. Die BNDES ist einer der wichtigsten lokalen Förder im Bereich erneuerbarer Energien ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK