Wie alt ist meine Freundin? Was?! Sie sind FRISTLOS gefeuert! GEFEUERT!!!

Einige Arbeitsgerichte haben Fachkammern für die freien Berufe. Schon vor Jahren vertraute mir eine befreundete Richterin an, dass man sich da super gruseln könne. Steuerberater, Ärzte – alles uneinsichtige und kompromissunfähige Arbeitgeber. Aber am schlimmsten: Die Rechtsanwälte.

In Mannheim geschah folgendes – und beschäftigte das Arbeitsgericht…(freie Dramatisierung):

A ist Azubi in der Rechtsanwaltskanzlei von Dr. Reg Auph, genannt “der Chef”. Sie arbeitet an einem Forderungskonto, als der Chef den Raum betritt und Barbie B. an der Hand führt. Barbie ist seine neue Freundin. Sie ist 31 Jahre alt. Der Chef ist 54.

Chef: “Gugget seh mol, des isch mei Freindin.”

A: “Erfreut, A.”

Chef: “Wassele? Saget Sie mal, für wie alt haltet se s’ Barbiele denn?”

A: “Keine Ahnung“.

Chef: “Na, schätzet se mal!”

A: “Also, so, ich würd sagen…um die 40?”

Der Chef muss kurz würgen und läuft rot an. Er holt seine Asthmapumpe heraus und zieht gierig an dem Kortisonpräparat ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK