Art. 10 EMRK: Kritik an Steuerschule zulässig

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat heute die Ukraine wegen Verletzung der Meinungsäusserungsfreiheit verurteilt (Art. 10 EMRK). Dem Fall lag das Schreiben einer Steuerpflichtigen und Mutter eines früheren Studenten an der Steuerakademie zugrunde, worin sie den Steuerbehörden und den Lehrkräften Korruption vorgeworfen hatte. Im Juni 2005 wurde sie von den ukrainischen Gerichten verpflichtet, ihre Ausführungen in diesem Zusammenhang zurückzunehmen und dem Präsidenten der Akademie eine Entschädigung zu leisten. Der EGMR ging davon aus, dass die entsprechende Sanktion auf einer hinreichenden Basis beruht und einen zulässigen Zweck verfolgt hat, doch sei die Sanktion mit Blick darauf, dass der Brief nicht öffentlich geworden und in einem vertretbaren Ton gehalten gewesen sei, dennoch unverhältnismässig. Die 5. Sektion führte aus:
40. The Court notes that the interference pursued a legitimate aim, which was the protection of the reputation and rights of others, specifically, Ms S. The statements in the applicant’s letter included allegations of abuses of office and unethical behaviour on the part of Ms S. – who was at the time one of the top managers of the State-run educational institution and thus belonged to the category of public officials – and mainly concerned her professional activities.
41. In this connection, the Court has observed in several cases that it may be necessary to protect public servants from offensive, abusive and defamatory attacks which are calculated to affect them in the performance of their duties and to damage public confidence in them and the office they hold (see Janowski v. Poland [GC], no. 25716/94, § 33, ECHR 1999 I). The extent to which such protection might be deemed necessary depends on the particular circumstances of the case.
42. In the instant case, the applicant addressed her complaint about Ms S ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK