Bewährungsstrafe für sexuellen Missbrauch

Das Landgericht Kiel verurteilte einen 23-jährigen Mann, der wegen Kindesmissbrauchs angeklagt wurde, zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren. Dabei handelte es sich um ein Berufungsverfahren. In erster Instanz wurde der Angeklagte zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und einem Monat verurteilt. Er ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK