Akte 2011 vom 29.03.2011 - Nachlese

Abofallen, Urheberrechtsverletzungen, Internet-Abzocke. Wie so häufig standen diese Themen wieder auf der Liste der am meisten gestellten Fragen der Akte-Redaktion von SAT1. Was mir beim Thema Abofallen aufgefallen ist: Zwar wurde klar und deutlich gesagt, dass man nicht zahlen soll, wenn man einmal eine Rechnung erhalten hat. Auch wurde die Empfehlung gegeben, bei Erhalt einer zweiten Rechnung nicht einen weiteren Jahresbeitrag zu zahlen (darauf hatte ich schon vor längerer Zeit in meinem Beitrag Abofalle - das zweite Jahr. Zahlen oder nicht zahlen? hingewiesen, der nach wie vor richtig ist). Es wurde jedoch nicht angesprochen, dass es durchaus auch die Möglichkeit gibt, das einmal gezahlte Geld zumindest von den in Deutschland ansässigen Abofallen-Betreibern zurückzuholen. Wenn Sie also bereits die 96,- Euro oder auch mehr an die Betreiber gezahlt haben, ist noch nicht alles verloren. Sie müssen lediglich bereit sein, wegen dieser Summe vor Gericht zu gehen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK