LG Berlin: Wann ist man “einer der Marktführer und etabliertesten, leistungsfähigsten und umsatzstärksten Anbieter wissenschaftlicher Ghostwriterdienstleistungen im deutschsprachigen Raum”? / Die Aussagekraft von sog. “Klicks” auf eine Internetseite

LG Berlin, Urteil vom 07.12.2010, Az. 103 O 144/10 §§ 3; 5; 8 UWG

Das LG Berlin hatte über einen Fall zu entscheiden, in welcher ein Anbieter sich als “einer der Marktführer und etabliertesten, leistungsfähigsten und umsatzstärksten Anbieter wissenschaftlicher Ghostwriterdienstleistungen im deutschsprachigen Raum.” bezeichnet hatte. Die Kammer sah im konkreten Fall eine Irreführung. Dabei wies das LG Berlin darauf hin, dass die “Zahl der Klicks auf die Seite des Antragsgegners … nichts über dessen Umsatz und Leistungsstärke” besage. Vgl. zum Ghostwriting-Themenkomplex auch OLG Düsseldorf, Urteil vom 08.02.2011, Az. I-20 U 116/10 und OLG Frankfurt a.M., Urteil vom 01.09.2009, Az. 11 U 51/08. Zum Volltext der Entscheidung:

Landgericht Berlin

Urteil

In dem Rechtsstreit … gegen …

hat die Kammer für Handelssachen 103 des Landgerichts Berlin … auf die mündliche Verhandlung vom 07.12.2010 durch … für Recht erkannt:

1. Die einstweilige Verfügung wird bestätigt.

2. Der Antragsgegner hat die weiteren Kosten des Verfahrens zu tragen.

Tatbestand

Die Parteien sind Wettbewerber auf dem Gebiet des wissenschaftlichen Ghostwritings.

Auf seiner Webseite warb der Antragsgegner mit der Aussage: „… ist heute einer der Marktführer und etabliertesten, leistungsfähigsten und umsatzstärksten Anbieter wissenschaftlicher Ghostwriterdienstleistungen im deutschsprachigen Raum.”

Die Antragstellerin trägt vor: Die Behauptung, der Antragsgegner sei einer der leistungsfähigsten und umsatzstärksten Anbieter wissenschaftlicher Ghostwriterdienstleistungen, sei falsch und irreführend. Der Mitbewerber …. und ….. verfügten über Jahresumsätze von über 500.000 EUR, die Mitbewerber …. und …. setzten 150.000 EUR um, der Antragsgegner maximal 100.000 EUR.

Der Antragsgegner sei auch nicht einer der leistungsfähigsten Ghostwriter, weil er erheblich weniger Mitarbeiter habe als seine Mitbewerber ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK