Wettbewerbsrechtliche Abmahnungen im Auftrag des Herrn Wolfgang Winter

Herr Wolfgang Winter lässt derzeit Abmahnungen im Bereich des Wettbewerbsrechts gegenüber Onlineshop-Betreibern aussprechen. Betroffen ist die Plattform eBay im B2C-Handelsbereich. Gerügt wird zum einen die mutmaßlich mangelhafte Widerrufsbelehrung in Bezug auf die Rückgaberegelung, zum anderen die vermeintlich fehlende Grundpreis-Angabe.

Abgemahnte werden zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung sowie zur Zahlung eines Pauschalbetrags aufgefordert. Der Gegenstandswert beträgt 20.000 €.

Unsere Juristen empfehlen, eine von Herrn Winters Anwälten ausformuliert mitgeschickte Unterlassungserklärung nicht ungeprüft zu unterschreiben, da diese zu erheblichen Nachteilen (z. B ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK