Neue Kampagne: “No More Drug War”

Der Executive Director der us-amerikanischen Drug Policy Alliance, Ethan Nadelmann, hat soeben angekündigt, zum 40. Jahrestag der Ausrufung des “War on Drugs” einen neuen Anlauf zu dessen Beendigung zu starten. Der weltweite Krieg gegen die Drogen – laut Nadelmann gekennzeichnet durch die beiden Hauptelemente der stupidity und der cruelty – soll ersetzt werden durch “drug policies grounded grounded in science, compassion, health and human rights.”

Die Bezeichnung der geplanten Kampagne ging aus einem Ideenwettbewerb der Drug Policy Alliance ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK