Jetzt ermittelt auch die Polizei gegen Thierse

Nachdem ein ranghoher sächsischen Polizeibeamten gegen den Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse Anzeige erstattet hatte, ermittelt nun auch die Dresdner Kriminalpolizei gegen ihn. Dabei geht es um umstrittene Äußerungen Thierses zum Demokratieverständnis im Freistaat Sachsen. Thierse hatte in einem sich die an Protesten gegen Neonazi-Aufmärsche in Dresden anschließenden Interview dahingehend geäußert, dass ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK