Tunnel-Initiative will weiterkämpfen

Obwohl sie vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig Ende Februar eine juristische Niederlage einstecken musste, will die „Umwelt- und Gesundheitsinitiative Heuchelhoftunnel“ weiterkämpfen: Aus dem rechtskräftigen Urteil der Leipziger Richter hat ihr Rechtsanwalt Wolfgang Baumann den Schluss gezogen, dass große Teile der so genannten „Amtstrasse“ beim sechsspurigen Ausbau der A3 im Raum Würzburg noch einmal durch die Planfeststellung müssen.

Die Kläger wollten erreichen, dass das Bundesverwaltungsgericht die bestehende Planfeststellung aufhebt und so den Weg frei macht für den von ihnen bevorzugten Tunnel unter dem Stad ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK