Facebook-Button: Datenschutzverstoß kein Wettbewerbsverstoß

Das Online-Journal Medien Internet und Recht berichtet von einer neuen Entscheidung des LG Berlin: Danach ist die Nutzung des Like-Buttons von Facebook auf geschäftlichen Webseiten nicht als Wettbewerbsverstoß abmahnfähig. Diese Entscheidung ändert aber nichts an der datenschutzrechtlichen Problematik.

Seit etwa einem Jahr propagiert Facebook sogenannte »Social Plugins« wie den »Like-Button« zur komfortablen Verknüpfung von allgemeinen Web-Inhalten mit dem Portal. Dabei wird in die jeweilige Webseite eine von Facebook bereitgestellte Javascript-Applikation eingebettet, die mit den Facebook-Servern Daten austauscht. Auch im deutschsprachigen Teil des Internets sind diese Javascript-Applikationen immer öfter zu sehen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK