Der Freiversuch oder Freischuss

Jura-Studenten haben in Brandenburg (und den anderen Bundesländern vermutlich auch…) die Möglichkeit des sogenannten „Freiversuchs“ auch gerne als „Freischuss“ bezeichnet. Dabei können Studenten auf Wunsch auch eine bestandene erste Juristische Prüfung (vulgo 1. Staatsexamen) wiederholen und so eine Notenverbesserung erreichen.

Voraussetzung dafür ist allerdings, dass man das Studium in der Regelstudienzeit schafft. Genauer muss man sich zur Prüfung anmelden, die auf das achte Semester folgt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK