(Wieder) erfolgreiche Abwehr von zwei US Klagen gegen NIETZER & HÄUSLER’ Mandanten

Verständlicherweise können Namen nicht offengelegt werden (und finden sich somit auch nicht im NIETZER & HÄUSLER Blog Gerichtsreporter.US) . In beiden Klagen waren die US-Tochtergesellschaft und die deutsche Muttergesellschaft in den USA verklagt worden. Und in beiden Fällen wurden von NIETZER & HÄUSLER Gegenpositionen gerichtlich in Deutschland geltend gemacht, was letztlich zum Einlenken der US-Kläger führte. Die Parteien verständigten sich dann vergleichsweise auf Klagerücknahmen (dismissal without oder with prejudice) in den USA und Deutschland ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK