Jörg Kachelmann, Magot Käßmann – Jahresrückblicke am laufenden Band - „Unser“ Marco W. kommt ins Fernsehen (SAT1) - Vergewaltigung - die verbrechenlose Strafe?

Wie sag man/frau's als Strafvertreidiger(in) für Vergewaltigung und/oder sexuelle Nötigung seinem Mandanten? Immer mehr Tatverdächtige und vermeintliche (und vermeintlich "aufgeklärte") Fälle, aber immer weniger Verurteilte ... Wie kömmt's? Durchhaltepaolen gefragt ... Wer hat an der Uhr gedreht? Ist es wirklich schon so spät? - Ja, vor einem Jahr hat sich nicht nur Margot Käßmann unter freiem Willen und Alkoholeinfluss selbstständig aus dem Kirchenamt gesprengt, sondern zog Jörg Kachelmann auf dem Frankfurter Flughafen eine Ereigniskarte des realen Monopolys („Gehe in das Gefängnis. Begib Dich direkt dorthin. Gehe nicht über Los. Ziehe nicht 4000 EURONEN ein.“), wurde jäh an den Beginn von Kafkas Prozess erinnert ("Jemand musste Jörg K. verleumdet haben, denn ohne daß er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet.") und einfach so u-verhaftet. Ob der Tod Knuts, des bis dahin noch lebenden einst von einem Pfleger großgezogenen Symbols der nicht vorhandenen Männerbewegung, dem beinahe von seiner im Berliner Zoo von seiner Mutter getöteten und später von anderen Weibchen weggebissenen Eisbären und die Ausstrahlung des Spielfilms zu „unserem“ von einer Eng- und damit Ausländerin (!) in der Türkei (!) beschuldigten Marco W. (mit der genauso unsäglichen wie unvermeidbaren Veronica Ferres in der Mutterrolle) bei SAT1 damit in einem Zusammenhang steht, wird sie Zukunft zeigen. Ein Restrisiko besteht bekanntlich immer. Rund eine Jahr ist es auch her, dass sich Rechtsanwalt Franz – jeder blamiert sich so gut wie er kann (und (d)er kann's!) - als Vertreter des vermeintlichen Opfers und mit dem „Weißen Ring“ verbandelter RA vorlaut via 20Minuten (ch) und Unterhaltungsshows zeitlich und räumlich völlig desorientiert (z.B. Dauer des angeblichen Verhältnisses des angeblichen Opfers mit dem angeblichen Täter) meldete. Ob er zu „seinem“ Jahrestag die Kurve kriegt und sich bei JK entschuldigt? Wir werden sehen, sagte der Zen-Meister ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK