Herr Rechtsanwalt ist krank!

© Benjamin Klack / pixelio.de

Das ist ein Satz, bei dem unsere Mitarbeiter am Telefon merken, wie bei den Mandanten der Angstschweiss ausbricht: da haben sie nun allen Mut zusammengenommen und wollen endlich ihr Problem angehen, oder das Schreiben des bösen gegnerischen Anwalts, welches erst vor 2 Stunden per Post kam, es muss unbedingt heute noch beantwortet werden, und, und, und…

Ja und, was ist, der Herr Rechtsanwalt ist krank!

Mich hat es letzte Woche erwischt (und die Nachwirkungen in Form von allen möglichen kleinen Arzneipackungen begleiten mich immer noch): genau heute vor einer Woche bin ich noch ausgesprochen fröhlich zu einer Sitzung gefahren – kaum dort angekommen, bekam ich leichte Kopfschmerzen, also erst einmal nichts Ungewöhnliches, doch nach 2 Stunden dachte ich, ich kippe vom Stuhl. Als die Sitzung dann endlich zu einem erfolgreichen Ende gekommen war, bin ich noch mühevoll nach Hause gekommen und dann war Bettruhe angesagt.

Der Grippevirus hat mich dann bis Freitag mehr oder weniger heftig im Griff gehabt, und nach der Erholungsphase am Wochenende (mit dem feinen Sieg der Roten Riesen gegen „SAP“ Hoffenheim, aber davon später an anderer Stelle mehr) geht es heute wieder ganz prima.

Warum schreibe ich das? Weil ich mal wieder gemerkt habe: die Welt steht doch nicht still, nur weil ich nicht im Büro sitze und die Rechtsordnung rette. Eine immer wieder spannende Erkenntnis, denn – machen wir uns nichts vor – eigentlich treibt uns Selbständige doch die permanente Sorge, ohne uns gehe gar nichts mehr – oder demnächst Alles ohne uns…

Deswegen ein paar kleine Überlegungen dazu:

Ich bin ja noch ohne Handy und damit ohne durchgängige Erreichbarkeit gross geworden, und selbst in den ersten Jahren meiner Berufstätigkeit war es die grosse Ausnahme, dass ich ein C-Netz-Autotelefon hatte (ich war viel in den neuen Bundesländern unterwegs, da ging ohne die Dinger nichts mehr) ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK