Hansgrohe lässt Produktfälschungen von Badarmaturen beschlagnahmen

Foto und Design: Hansgrohe

Auf der weltgrößten Sanitärmesse ISH in Frankfurt am Main ließ die Hansgrohe AG am 15.03.2011 Kopien von vier Armaturen und zwei Brausen einziehen und beschlagnahmen. Erst im Februar wurde dem auch jetzt betroffenen chinesischen Hersteller Joyou der Negativpreis "Plagiarius" für die dreisteste Produktfälschung 2010 verliehen. Anlass war eine Kopie des "Fucus S" von Hansgrohe aus Rottweil. Vor einer Woche reichte die Hansgrohe AG Klage gegen Joyou vor einem chinesischen Gericht ein ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK