Update-Service Betreiber von Webshops und Ebay-Anbietern

Viele Abmahnungen in der Vergangenheit sind darauf zurückzuführen, dass zum Beispiel im Bereich der Widerrufsbelehrung eine veralte Fassung verwendet wird. So finden sich derzeit immer noch Widerrufsbelehrungen, die noch nicht einmal auf den Stand der letzten Gesetzesänderung aus dem Jahre 2010 sind. Natürlich gibt es auch immer wieder Gerichtsurteile, die Änderungen am Text der Widerrufsbelehrung oder zum Beispiel in den allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) erforderlich machen. Die berechtigte Frage v ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK