Kurzinfo: Der BFH zur Verwaltertätigkeit

Der BFH hat in seinem Urteil vom 15.12.2010 VIII R 50/09 die Gewerbesteuerpflicht von Insolvenzverwaltern verneint, wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind. In der heutigen Pressemitteilung des Bundesfinanzhofs zu dem Urteil vom 15.12.2010, welche im Volltext hier verlinkt ist, heißt es u.a.:

Auch zentrale Aufgaben des Insolvenzverfahrens hat er im Wesentlichen selbst wahrzunehmen, wie z.B. die Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen Berichte, des Insolvenzplans und der Schlussrechnung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK