1. Examensklausur im Zivilrecht – 1. Staatsexamen Juli 2010 – Saarbrücken

K ist passionierte Hobbyreiterin. Sie mischte sich einen großen Traum verwirklichen und ein eigenes Pferd erwerben, um damit auszureiten. Zu diesem Zweck kontaktiert sie den Pferdezüchter V, der seit mehreren Jahren eine erfolgreiche Zucht betreibt. V, der eine Vollzeitstelle als Briefzusteller bei der Deutschen Post AG innehat, teilt mit K die Liebe zu Pferden. Die Zucht von Reitpferden ist ihm ein Hobby, das er aus Leidenschaft ohne Gewinnerzielungsabsicht betreibt. Jährlich verkauft er circa 15 Pferde an Hobbyreiter.

Mit den Verkaufserlösen kann er gerade einmal seine laufenden Kosten für Stallmiete, Futter usw. decken.

Bei einem Besuch auf der Kuppel des V verliebt sich K sofort in das sechs Monate alte Fohlen Esmeralda, das ihr eine gute Wahl zu sein scheint. Esmeralda, hat sich von ihrer Mutter noch nicht abgesetzt; das Fohlen wurde bisher – schon wegen des noch zu jungen Alters – weder zum reiten noch zur Zucht eingesetzt. Von Esmeralda ist K so beeindruckt, dass sie sich schon vom ersten Moment an nicht mehr vorstellen kann, ein anderes Pferd zu besitzen – komme was wolle.

Schnell werden sich K und V handelseinig: K erwirbt das Fohlen von V zum Preis von 10.000 €. Gleichzeitig verständigen sie sich individualvertraglich darauf, dass Gewährleistungsansprüche innerhalb eines Jahres ab Übergabe des Werkes verjähren sollen. Wenig später, am 30. Juli 2008, holt K Esmeralda bei V ab. K zahlt sogleich den Kaufpreis und bringt das Tier in einer eigens angemieteten Stallbox unter.

Die Freude der K währt allerdings nicht lange. In der Nacht vom siebten auf den 8. August 2008 geht es Esmeralda plötzlich sehr schlecht. Das Tier bekommt einen furchterregenden Hautausschlag am gesamten Rumpf. Verängstigt ruft K den Tierarzt T herbei, der Esmeralda mittels Spritze verschiedener Medikamente verabreicht und eine saisonal auftretende Allergie, ein so genanntes Sommerekzem, diagnostiziert ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK