Strafvollzug: Männer dürfen im Knast auch Frauenkleider tragen

Männliche Inhaftierte, die den Wunsch verspüren, in Frauenbekleidung durchs Leben zu schreiten, dürfen dies zumindest nach Einschluss auch in der Justizvollzugsanstalt tun. Das hat das Oberlandesgericht Celle entschieden (??09.02.2011, Az.: 1 Ws 29/11 (StrVollz)).

Der Gefangene hatte beantragt, nach dem Einschluss Damenober- und -unterbekleidung zu tragen, da er schon seit langem transsexuelle Neigungen habe. Er wolle eine Alltagserprobung als Frau durchführen. Der Antrag wurde abgelehnt, da diese Alltagserprobung nicht sozialverträglich sei. Der Gefangene sei vor Übergriffen durch Mithäftlinge zu schützen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK