Fristlose Kündigung – Wann ist sie rechtmäßig?

Des Öfteren kommen Arbeitnehmer in die Kanzlei, die eine fristlose Kündigung erhalten haben. In den meisten Fällen ist diese Art der Kündigung nicht rechtmäßig, denn sie ist an strenge Voraussetzungen gebunden. So muss hierfür ein wichtiger Grund vorliegen und dieser liegt in der Regel nur bei einem strafbaren Verhalten des Arbeitnehmers vor. Die Gerichte sind der Auffassung, dass es dem Arbeitgeber in anderen Fällen in der Regel zuzumuten ist, die Kündigungsfrist einzuhalten. Nur bei nachweisbar strafbarem Verhalten des Arbeitnehmers ist auch eine Abmahnung ausnahmsweise entbehrlich. Andernfalls muss der Kündigung in der Regel eine Abmahnung vorausgegangen sein; so verlangen es die Gerichte ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK