Aus Beck-Aktuell: BGH- Käufer muss bei bewiesenem Fehlschlagen der Nachbesserung nicht auch noch Ursache des Mangels beweisen

Mal wieder ein kurzer Hinweis auf eine aktuelle BGH-Entscheidung (BGH, Urteil vom 09.03.2011 - VIII ZR 266/09 ) - hier die Meldung bei Beck-Aktuell. Die dortige Zusammenfassung:

Der Käufer, der die Kaufsache nach einer Nachbesserung des Verkäufers wieder entgegengenommen hat, trägt die Beweislast für das Fehlschlagen der Nachbesserung. Dies geht aus einem Urteil des Bundesgerichtshofs vom 09.03.2011 hervor, mit dem die Richter ihre bisherige Rechtsprechung bestätigen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK