2 Wochen nach Klageerhebung Gütetermin

Ja, einen solchen kurzen Zeitraum bestimmt § 61 a II ArbGG. Doch die Rechtsprechung weiß, dass dies in der Regel nicht eingehalten wird bzw. kaum einhaltbar ist und meistens ein Gütetermin nicht innerhalb der Frist erfolgt. Nun hat sich auch das Bundesarbeitsgericht damit befasst vor dem Hintergrund der Frage, ob ein Anwalt verpflichtet ist, innerhalb kurzer Zeit nach Klageerhebung bei Gericht nachzufragen, ob die Klageschrift auch beim Arbeitsger ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK