Montagspredigt - Klare und verständliche Provisionsklauseln

Ich predige ja gerne. Auch in juristischer Hinsicht! Im Maklerrecht lautet meine ständiges Mantra: "Provisionsklauseln müssen klar und verständlich sein." Sonst erlebt man das, was eine Immobilienmaklerin vor dem OLG Frankfurt erleben musste: Die Maklerin hatte den Verkauf eines Hausgrundstücks auf Rentenbasis vermittelt. Der Maklervertrag sah, als vom Makler anzubietenden Kaufpreis eine Anzahlung von 50.000 Euro und eine mo ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK