Meinungsfreiheit kennt kaum Grenzen

CH Washington. Radikale Äußerungen einer Sekte sind auch bei einem Begräbnis zu dulden. Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten von AmerikaSupreme Court entschied im Fall Snyder v. Phelps et al., Az. 09-751, am 2. März 2011, dass einer religiösen Gemeinschaft das Recht zusteht, kurz vor der Beerdigung eines Soldaten, der im Irak getötet wurde, in unmittelbarer Entfernung mit Erklärungen wie Danke Gott für die toten Soldaten, Amerika ist gescheitert, Ihr geht in die Hölle zu protestieren ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK