Die Vermögensverwalterin als Maklerin

Die Besonderheiten der Wohnungsvermittlung hatte ich in meinem Beitrag vom 15.Februar 2011 bereits dargelegt. Interessant in diesem Zusammenhang ein Urtei des Amtsgerichts München vom 29.April 2010 -282 C 33538/09-: Die Vermögensverwalterin des Wohnungseigentümers war bei der Vermittlung der Wohnung für das Maklerbüro tätig geworden. Nach Auffassung des AG München entfällt damit der Provisionsanspruch des Maklers. Denn : ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK