City BKK: Unliebsame Versicherte

© Gerd Altmann / pixelio.de

Bernd Rosin-Lampertius, der Geschäftsführer der GO GmbH, schreibt heute in seinem aktuellen Rundschreiben Folgendes:

City BKK

Unliebsame Versicherte

Das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über eine vermeintliche Strategie der City BKK, um unliebsame Versicherte loszuwerden.

So wurden offensichtlich zwei unterschiedliche Versionen eines Versichertenanschreibens zum Thema Zusatzbeitrag unter das „City BKK-Volk“ gestreut. In der positiven Fassung wurde über Möglichkeit berichtet, über das Bonusprogramm die Mehrbelastungen mehr als auszugleichen. Dagegen wurde in der „Abschreckungsvariante“ vorgerechnet, dass es künftig noch teurer werden wird ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK