Erleichterungen für Ausländer in Polen geplant

Das polnische Innenministerium arbeitet derzeit an einer Gesetzesänderung, welche die Ausländer in Polen besserstellen soll. Der Entwurf sieht unter anderem ein um ein Jahr verlängertes Zeitaufenthaltsrecht (von derzeit 2 auf 3 Jahre) sowie zügigere Erteilung der Genehmigungen für den Aufenthalt in Polen vor. Um dieses Ziel zu erreichen wurde die Frist für die Auskunftserteilung durch entsprechende Organe, ob die Einreise und Aufenthalt des Au ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK