wenn sich Arbeitnehmervertretungen ...

... streiten, freut sich der Arbeitgeber. Leider kommt es vor, dass sich Betriebsrat und Schwerbehindertenvertreter nicht grün sind. In manchen Betrieben existiert eine unfreundliche Hackordnung der Arbeitnehmervertretung. Könnte ja jeder kommen und einfach mal so die Arbeitnehmer vertreten wollen. Der Betriebsrat kann natürlich mehr, aber nicht immer, denn er muss mit dem Anwalt der Schwerbehinderten freundlich umgehen. Beispiel: Personaler und Schwerbehindertenvertretung wollen Doreen befördern, der Betriebsrat lieber Peggy ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK