Rabattportale und der Datenschutz

Gutschein- oder auch Rabattportale wie Dailydeal.de, Dealticket.de, Cooledeals.de und Groupon.de locken Schnäppchenjäger und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.

Doch wie funktionieren diese Portale und wie sicher sind die Nutzerdaten?

Prinzip Gruppenrabatt

Melden sich innerhalb eines bestimmten Zeitraumes eine festgelegte Anzahl an Interessenten für einen Artikel, erhält die gesamte Gruppe von der Verkaufsplattform vorher ausgehandelte Rabatte von bis zu 90 Prozent! Hört sich zunächst verlockend an…

Vorab unverschlüsselte Datenpreisgabe

Um sich einen Artikel oder eine Dienstleistung zu sichern, müssen dem Portal jedoch vorab persönliche Daten, inklusive Konto- bzw. Kreditkartendaten, übermittelt werden, wozu die Portale laut welt.de häufig unverschlüsselte Verbindungen verwenden. Dies hat zur Folge, dass die Daten ungeschützt durchs Internet gesendet werden und somit von Dritten ausgespäht werden können.

Wie immer beim Onlinekauf sollte deshalb auch hier anstelle einer Überweisung oder des Kreditkartenkaufs die Möglichkeit der Lastschrift genutzt werden, da diese bei Unregelmäßigkeiten widerrufen werden kann ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK