Precision’s Counterfeit: The Failures of Complex Documents, and Some Suggested Remedies

NIETZER&HÄUSLER ist Mitglied in der Business Law Section der American Bar Association, und als solches möchten wir auf einen sehr guten Artikel nebst Handlungsempfehlungen in The Business Lawyer, Vol.66, Nov. 2010 von Howard Darmstadter hinweisen betreff Komplexer Vertragsstrukturen und Mittel und Wege der Vereinfachung bzw. zur Verständlichkeit. Da Verträge nach US-Muster auch in vielen Transaktionen in Deutschland verwendet werden, sicherlich auch lesenswert für Anwälte oder Unternehmensjuristen in der deutschen Firmenlandschaft. Für den Praktiker kann man es auf den Punkt bringen, indem man zum einen dem KISS Prinzip (keep it simple and stupid / short) folgt und zum anderen selbst bei vordergründig sehr ausführlich und klar strukturierten Klauseln sicherheitshalber ein Zahlenbeispiel oder einen Chart beifügt ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK