Grund zur Freude - der angeblich austherapierte Mandant

Ich hatte hier und hier über Meinungsverschiedenheiten mit einer forensischen Klinik berichtet, deren Ärzte der Meinung waren, mein Mandant sei "austherapiert". Mithilfe eines psychiatrischen Sachverständigen hatte ich erreicht, dass mein Mandant in einer andere Klinik verlegt wurde. Heute fand der Anhörungstermin statt und siehe da - alles ist anders und es ist besser. Nicht nur, dass mein Mandant seit vielen Jahren erstmals dort ein Zimmer mit Fenster ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK