BGH: Strenge Anforderungen für Zulässigkeit von Werbeanrufen – Double Opt-in unzureichend

Dass unaufgeforderte Telefonwerbung stets wettbewerbswidrig ist und deshalb der Verbraucher vorher stets ausdrücklich einwi ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK