LG Bonn: Fehlende Angabe von Auslandsversandkosten ist wettbewerbswidrig

LG Bonn, Beschluss vom 21.07.2010, Az. 30 O 75/10 §§ 3; 4 Nr. 11 UWG; § 307 BGB

Das LG Bonn hat die Klausel “Versandkosten für Inseln oder EU-Ausland bitte unter Angabe der Adresse erfragen” für wettbewerbswidrig befunden. Damit reichert sich die hete ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK