zu Guttenberg - es ist noch nicht zu Ende

Läuft die Maschinerie erst einmal an, ist sie nicht mehr zu stoppen: Wie Der Westen meldet, hat der Freiherr auch seinen Lebenslauf etwas „poliert":

Von „beruflichen Stationen in Frankfurt und New York" schreibt Guttenberg auf seiner Internetseite, auch eine Tätigkeit als „freier Journalist bei der Tageszeitung Die Welt (bis 2002)" listet er auf. Das aber sei „ganz offensichtlich übertrieben", deckte die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung auf. Es habe sich um mehrwöchige Studentenpraktika in Frankfurt und New York gehandelt. Und die Arbeit als Journalist habe sich während eines Zeitraums von sechs Monaten in „acht kleineren Beiträgen" erschöpft, von denen vier mit anderen Autoren gemeinsam verfasst worden seien ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK