Schreiben wegen Louis Vuitton – Falsifikat

Soeben wird uns ein Schreiben der Louis Vuitton Malletier S.A. (Paris, Frankreich) zur Prüfung vorgelegt.

Die Kanzlei Preu Bolig & Partner weist in dem Schreiben darauf hin, dass das Hauptzollamt Dresden ein sog. Falsifikat aufgefunden und im Rahmen einer Grenzbeschlagnahme beschlagnahmt habe.

Der Betroffene wird aufgefordert, der Vernichtung des Louis Vuitton-Falsifikats zuzustimmen und eine Erklärung abzugeben, in der er sich bei Meidung einer Vertragsstrafe i ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK