Neue Pflichten für den Aufsichtsrat

Aufsichtsräte werden zukünftig noch stärker in die Pflicht genommen. Die Neufassung des Corporate Governance Index spricht sich klar für die Professionalisierung und Weiterbildung von Aufsichtsratsmitgliedern aus. Und damit sind natürlich auch die Arbeitnehmervertreter gemeint! Aber wenn es nur das wäre: Recht, Bilanzpolitik, Risikomanagement oder Verhandlungsführung – überall warten die Herausforderungen. Diese können nur mit entsprechendem Know-how gemeistert werden. Es geht um die effektive Kontrolle des Vorstands! Darauf kommt es letztlich immer an!

Weiterbildung leicht gemacht: Das ifb Institut zur Fortbildung von Betriebsräten hat auch mit Schulungsbedürfnissen von Aufsichtsräten eine umfangreiche und langjährige Erfahrung. Juristin Sonja Saffer ist beim ifb-Institut als Seminarplanerin für das Thema Aufsichtsrat verantwortlich: “Wir wollen die Arbeitnehmervertreter auf Augenhöhe mit der Arbeitgeberseite bringen. Auf unseren Fachseminaren setzen wir deswegen nur äußerst erfahrene Referenten ein, die mit dem Thema wirklich vertraut sind. Wir wollen den Teilnehmern alles mitgeben, damit sie die Interessen der Belegschaft trotz Minderheitenposition mit Nachdruck vertreten können“ ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK