BGH: Werbung für Zigaretten mit der Bezeichnung “Biotabak” ist wettbewerbswidrig

BGH, Urteil vom 04.11.2010, Az. I ZR 139/09 §§ 3; 5 UWG; § 22 Abs. 2 Nr. 2 VTabakG

Der BGH hat eine Entscheidung des OLG Hamburg (Urteil vom 13.08.2009, Az. 3 U 199/08) bestätigt, wonach es einem Tabakunternehmen untersagt ist, mit dem Begriff “Biotabak” oder “100 % Bio Tabak” zu werben. ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK