Führerschein am günstigsten in Wittenberg und am teuersten in Freising

Der ADAC hat die Kosten für den Erwerb der Fahrerlaubnis in 15 Städten verglichen: Ergebnis: Im Süden ist es besonders teuer und bei Fahrschulen am gleichen Ort sind Preisunterschiede von bis zu 760 Euro drin. Der ADAC empfiehlt: Wer in Deutschland den Pkw-Führerschein machen will, sollte die Angebote mehrerer Fahrschulen am Wohnort einholen und erst dann eine Wahl treffen. Sonst drohen mehrere Hundert Euro Mehrkosten, wie das Ergebnis des aktuellen Preis-Checks des Clubs zeigt. Ostdeutschland günstiger als Bayern oder BaWü

Gestestet wurden die Führerscheinpreise von jeweils 30 Fahrschulen in 15 deutschen Großstädten sowie je fünf Fahrschulen in 15 Kleinstädten ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK