Freispruch

Heute mal wieder der Anklagevorwurf einer schweren Körperverletzung. Der Mandant behauptete seine Unschuld. Er sei das Opfer, die angeblichen Opfer Zeugen hätten ihn verschlagen und schwerst verletzt. Die Opfer Zeugen wurden allesamt gehört. Und wenn ich richtig gezählt habe, hat jedes Opfer wenigstens sieben Widersprüche im Vergleich zur polizeilichen Aussage dem Gericht präsentiert. Der einzige neutrale ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK