Fahrtkosten bei einem Freispruch

Das Thema Fahrtkosten bei einem Freispruch an einem auswärtigen Gericht ist ja schon geklärt. Als Offizialverteidiger werden mir die Fahrtkosten und Abwesenheitsgelder gezahlt. Logisch. Bei einem Wahlmandat auch. Wenn es jedoch einen Freispruch gibt und die Landeskasse die Kosten tragen darf (und mir die Kostenerstattungsansprüche abgetreten wurden damit ich die direkt geltend machen k ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK